Proben! Tagen! Ausstellen! Machen! - Freiräume in der Hardenbergstrasse 23

Der Raum wird knapp, die Kosten steigen, der Bedarf an Freiraum aber bleibt. Seit April 2022 arbeitet das Freiraumbüro mit dem Verein HausHalten Halle e.V. an der Aktivierung des ehemaligen H2O Gebäudes für soziokulturelle Zwecke und gemeinwohlorientiertes Engagement. Nach und nach testen wir die Räume auf ihre Nutzbarkeit vor dem Hintergrund der Bedarfe aus der Freien Szene.

Das nämlich sind Proberäume für Chöre und Theatergruppen, Ausstellungsflächen für Künstler:innen, Schaufenster für städtische und globale Themen sowie eine Plattform für interdisziplinäre Vernetzung der Bereiche Kunst, Kultur, Bildung und Sport.

Die Räume der Hardenbergstraße 23 bieten in den oberen Geschossen Raum für Ateliernutzungen, Vereinstätigkeiten und vielleicht auch für eure Ideen. Die Erdgeschossräume sind nach ihrer Instandsetzung nun in unterschiedlichsten Formaten bespielbar. Seht hier mehr von den Veranstaltungs-, Atelier- und Proberäumen: https://www.freiraumbuero-halle.de/raumliste/hardenbergstrasse-23

 

Nächste öffentliche Veranstaltung im Erdgechoss der Hardenbergstraße 23:

"Früher war mehr Lametta" Stabile Seitenlage Improvisationstheater

18.12.2022 um 20 Uhr Ein Fest. Ein Ort. Kein Entkommen.

Das Improvisationstheater Stabile Seitenlage spielt den ultimativen Horror – eine Weihnachtsfeier. Ob in der Firma, mit der Familie oder unter Freunden, das entscheidet natürlich das Publikum. Anschließend ist man live dabei, wenn unterschiedlichste Charaktere zu diesem festlichen Anlass aufeinandertreffen. Wie immer alles spontan, alles improvisiert und alles ziemlich feierlich.

ACHTUNG!!! Schöne Bescherung!

Während des Stückes wird es eine Bescherung geben. Die Geschenke sollen die Akteure natürlich ebenso überraschen wie Sie. Also Schrottwichtelgeschenke einpacken, ins Theater rodeln und erleben, wie diese außergewöhnliche Weihnachtsgeschichte ihren Lauf nimmt …

Reservierung unter: kontakt@genial-theatral.de

Stabile Seitenlage Improvisationstheater

Jung, wild, spontan, Stabile Seitenlage. Die Improkalgewinner 2018 improvisieren sich jetzt schon seit über 16 Jahren durch, auf, unter, über die Bühnen Halles und auch darüber hinaus. Immer das Unvorsehbare im Blick und die Momente gekostet, zeigen sie eine große Bandbreite der Improvisationskunst. Mit Improshows und -matches bis hin zu improvisierten Theaterlangformen versteht die Stabile Seitenlage es, die Zuschauer in andere Welten zu entführen und sich und das Publikum, mit eigens entwickelten Formaten, immer wieder neu zu überraschen.

http://www.facebook.com/stabileseitenlage